Fragen zu Wettkämpfen

Was sollte an Wettkämpfen beachtet werden?

Was wird zum Wettkampf mitgebracht? Schlittschuhe (Eisen kontrolliert), Schraubenzieher, Ersatzschuhbänder, Kufenschoner, Putztuch, Kürkleid,hautfarbiger Body, Strumpfhose (ev. Ersatz-Strumpfhose), Turnschuhe und Springseil zum Aufwärmen,Trainingsanzug, Handschuhe, Haar- accsessoires, Kürmusik (2 CD’s beschriftet mit dem Namen, der Kategorie unddem Club), Ersatz-PPC, Lizenz (nur bei SEV-LäuferInnen), Trinkflasche und Verpflegung (längere Wartezeiteneinrechnen), Glücksbringer. Die LäuferInnen sollten 60 Minuten vor dem Wettkampf…

Kann ich jederzeit Privatlektionen buchen?

Wir erwarten von unseren Clubmitgliedern regelmässigen Privatunterricht bei einer Clubtrainerin, einemClubtrainer. Der ausschliessliche Besuch von Clubkursen und Clubtrainings reicht bei KaderläuferInnen nicht aus,um im Eiskunstlaufen Fortschritte zu machen. Die Kür- und Kurzprogramme, die ab dem 4* Test verlangt werden,können ausschliesslich im Einzelunterricht einstudiert werden. Diese Lektionen sind direkt bei den Trainern zubuchen und zu bezahlen.…

Wozu benötige ich eine Lizenz?

LäuferInnen, welche den 1. Stern bestanden haben, benötigen als Leistungsnachweis eine Lizenz, um an Tests undWettkämpfen teilnehmen zu können. Die Lizenzen müssen durch den BEC beim Swiss Ice Skating beantragtwerden. Die Lizenz ist jeweils vom 1. April bis 30. Mai (14 Monate) gültig und muss jährlich erneuert werden.Verlängerungen werden vom SIS automatisch in Rechnung gestellt.…